BEWUSSTSEINSSPRUNG?

Kommt 2012 der Bewusstseinssprung auf uns zu?

Und wenn ja, was passiert dann mit uns?

Und was ist, wenn wir ihn nicht schaffen?

Ist das so etwas wie eine Prüfung?

Oder ist es etwa ein Auslese-Verfahren?

Viele Menschen machen sich derzeit Gedanken über die-ses Thema. Manche davon haben sogar inzwischen Ihr gesamtes Leben danach ausgerichtet.

***********************************************

Einer davon ist Dr. Dieter Broers.

Unter dem Pseudonym Morpheus schrieb er bereits einige Bücher über dieses Thema und als er sich am Anfang dieses Jahres (2009) mit seinem Namen outete, war dies nur der ERSTE SCHRITT.

Denn jetzt folgt das nächste - und größere - Projekt des namhaften Wissenschaftlers:

Sein neuer Film über die Bewusstseinserhöhung im Jahr 2012!

Hier folgt nun der deutschsprachige Trailer!

(Im Anschluß daran befindet sich noch eine 8-Teilige Dokumentation über genau dieses Thema.)

Er selbst sagte in einem Interview dazu Folgendes:

Frage:

Herr Broers, Sie sind Naturwissenschaftler. Wie kommen Sie dazu, einen Film zu produzieren?

Dieter Broers:

Die Hauptgründe, weshalb ich diesen Dokumentarfilm produziere, sind folgende:

1. Ich bin absolut davon überzeugt, dass mit der Welt etwas nahezu Phantastisches geschieht

2. Das erforderliche Informationsgut hierzu ist der breiten Öffentlichkeit bislang nur fragmentarisch zugänglich.

Diese zusammenhangslos erscheinenden Fragmente stelle ich in meinem Film in einen Sinn gebenden Zusammenhang.

3. Jeder Mensch soll wissen, was auf ihn zukommt – wenn er dafür bereit ist.

Frage:

Welche Anzeichen deuten Ihrer Meinung nach darauf hin, dass es einen Bewusstseinssprung geben wird?

Dieter Broers:

Das ist eine sehr brisante Frage. Brisant schon allein deshalb, weil die Antwort darauf unser bisheriges Weltbild erschüttert.

Forschungsergebnisse aus unterschiedlichen Fachbereichen zeigen auf, dass die kosmische Evolution eine gewisse Zielrichtung anstrebt. Auch ohne Wissenschaftler zu sein, ergibt sich allein aus sachlichen Überlegungen, dass der bisherige Evolutionsverlauf mit dem Menschen nicht abgeschlossen sein kann.

Hieraus ergibt sich doch die Frage: „Was kommt danach?“ oder „Wie sieht der nächste Evolutionsschritt aus?“

(Zum Seitenanfang)